Logo



Willkommen im Qigong-Zentrum Weimar

Hier finden laufende Kurse, Ausbildungen für Qigong Lehrer_innen sowie Weiterbildungen statt. In Weimar gibt es unsere Praxis des kontinuierlichen übens in laufenden Kurse seit über 15 Jahren. Seit 2008 bilden wir im Rahmen der Deutschen Qigong Gesellschaft Qigong Lehrer_innen und Kursleiter_innen aus.

Im QIGONG ZENTRUM Weimar praktizieren, lehren und erforschen wir Qigong, die Pflege unserer Lebensenergie seit 2012. Antje Schnessing-Schneeberg und Ulrike Dehnert, sowie Gastdozent_innen unterrichten in den Aus- und Weiterbildungen. Wir verstehen uns als Team, das sich ergänzt, um viele Bereiche des Qigong wachsen zu lassen.

Wir unterstützen die Teilnehmer_innen darin, Qigong in die verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereiche zu integrieren. QG kann so sein umfassendes Potenzial entfalten.

 →  Aktuelles  →  Impressionen


Neuer Ausbildungsbeginn im Sommer 2017



Qigong ist ein moderner Begriff für eine Vielfalt von Traditionen des kunstvollen Umgangs mit Qi (Lebensenergie).

Qigong wird als Übungsweise geschätzt, als Weg der Entfaltung individueller Lebendigkeit und Kreativität. Es ist ein ursprünglicher Bestandteil der Chinesischen Medizin (CM) und eine erfolgreiche Methode zur Unterstützung der Selbstheilungskraft. Im Selbstverständnis des Qigong liegt es, sich auf alle Ebenen des menschlichen Seins auszuwirken. In diesem Sinne betrachten wir die Qigong-Praxis als einen Teil des Lebensweges.

Wie es in den alten chinesischen Schriften, zum Beispiel dem ‚Gelben Kaiser‘, dokumentiert ist, wurde Qigong auch als Methode zur Regulation von Disharmonien genutzt. Hierin liegt bis heute eine Bedeutung der Qigong-Praxis für den präventiven, wie den therapeutischen Bereich der Gesundheitsförderung.



Die Kultivierung des Qi und die Entwicklung der Qigong-Theorie lässt sich über lange Zeit und zu vielfältigen Wurzeln zurückverfolgen.

Qigong-Stile unterscheidet man in Bewegte Übungen (Dong Gong) und Stille Übungen (Jing Gong). Allen Übungsformen gemeinsam ist es, die Präsenz im gegenwärtigen Moment zu stärken, den eigenen Qi-Fluss und seine Wandlungen wahrzunehmen und die Freude in der eigenen Praxis zu kultivieren.
Ausbildungsinhalte

  • Erlernen und Erforschen der Grundprinzipien des Qigong in Theorie und Praxis
  • Die Philosophie der 5 Wandlungsphasen
  • Schulung verschiedener Qigong Übungsreihen und Arten
  • Entwicklung von Achtsamkeit für den eigenen Körper und das eigene Handeln
  • Offenheit für die Prozesse des Lernens und den Austausch in der Gruppe

  • Unsere Intention ist es, den Lernenden den Weg des Qigong zu eröffnen und eine Vertiefung der Erfahrungen zu ermöglichen. Auf dieser Basis vermitteln wir die Fähigkeit, das Gelernte im eigenen Unterricht fundiert und verantwortungsvoll weiterzugeben.

 →  Unterrichtsthemen und Kosten  →  Ausbildungsrichtlinien  →  Termine der Ausbildung
Ausbildungsstruktur

Die Ausbildung, die sich an den Ausbildungsrichtlinien der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V. (DQGG) orientiert, findet in einem fortlaufenden Kurssystem an Wochenenden statt. Die Lehrer_innen Ausbildung umfasst insgesamt 500 Unterrichtseinheiten, gliedert sich in 4 Ausbildungsjahre und schliest mit einer praktischen und theoretischen Prufung ab. Die Wochenendinhalte sind themenubergreifend konzipiert.
Nach 300 UE findet eine erste Prufung in Theorie und Praxis statt, nach der es moglich ist mit einem Zertifikat der DQGG als Kursleiter_in die Ausbildung zu beenden.
Die Einzelheiten sind in den Ausbildungsrichtlinien der DQGG geregelt (pdf Ausbildungsrichtlinien hinterlegen). Die Zertifikate der DQGG werden vom Dachverband fur Qigong und Taiji (DDQT) anerkannt, die Krankenkassen erkennen die Zertifikate als Nachweis uber die fachspezifische Qualifikation an.

 →  Unterrichtsthemen und Kosten  →  Ausbildungsrichtlinien  →  Termine der Ausbildung
Wandlungsphasenbogen

In unserer Ausbildung legen wir besonderen Wert auf die verbindende und sich stets verändernde Energie der 5 Wandlungsphasen, denen im Sinne der chinesischen Betrachtungsweise von Mensch und Kosmos alle Phänomene zugeordnet sind. Im harmonischen Ablauf der 5 Wandlungen kann unser Leben seinen eigenen Rhythmus entwickeln. Für unseren Qigong Unterricht bedeutet es, die Inhalte entsprechend der Wandlungen themenübergreifend zu verknüpfen, so dass die energetischen Qualitäten dieser Kräfte jedes Jahr neu erlebt werden können.

 →  Unterrichtsthemen und Kosten  →  Ausbildungsrichtlinien  →  Termine der Ausbildung



Weiterbildung Termine 2016

Über unsere eigenen Angebote hinaus laden wir Gastdozent_innen ein, ihre speziellen Erfahrungen und Kenntnisse zu teilen, es gibt Raum die eigene Praxis zu reflektieren, sowie Übungsreihen und Themen zu vertiefen. Diese Seminare sind im Rahmen des Weiterbildungsangebotes der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V. anerkannt.


 →  Weiterbildungstermine 2016



Laufende Kurse


In unserem Qigong Zentrum bieten wir laufende Kurse zu unterschiedlichen Tageszeiten und mit unterschiedlichen Ãbungsreihen an. Die Kurse finden in Trimestern statt und die Teilnahme kann je nach Regelung im Rahmen der Präventionsarbeit von den Krankenkassen unterstützt werden.


 →  Laufende Kurse
bild bild
Ulrike Dehnert
Pädagogische Arbeit mit Qigong und Taiji zu verbinden,
hat meinen beruflichen Weg verändert.
Im Erleben und Erspüren, im achtsamen Umgang mit
Körper und Umwelt, im üben in Gruppen und alleine,
kann sich unser Wesen entfalten.

So ist die Vermittlung von Wissen und das Ermöglichen von
Erfahrungen im Lernen und Praktizieren von Qigong und Taiji
ein wichtiger Aspekt meines Lebensweges geworden.
Sozialpädagogin, Lehrerin für Taiji und Qigong,
Ausbilderin der DQGG e.V.

Antje Schnessing-Schneeberg
Was ist das Menschliche und was bewegt den Menschen? Diese Fragen begleiten mich, anfangs in der Arbeit als Physiotherapeutin und im Studium der Philosophie und Psychologie. In der Chinesischen Medizin und hier besonders im Qigong erschlieÃt sich mir ein tieferes Verständnis vom Zusammenwirken von Seele und Geist.
Qigong ist für mich eine Praxis sich in die Welt hinein zu Ãffnen und das BewuÃtsein der Wirklichkeit zu entwickeln, aus dem heraus was die Chinesische Philosophie den Raum des Herzens nennt. Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, Qigong Lehrerin und Ausbilderin der DQGG e.V.




Kontakt/Impressum

QIGONG ZENTRUM Weimar
Ulrike Dehnert
Schwanseestr. 88a, 99423 Weimar
Tel.: 036 43/ 90 33 88, E-Mail: qigongweimar@aol.de

Fotos: Shutterstock, Lavendel: Olena Mykhaylova, Fotolia
Ãber uns: Ashley Jones (A.Schnessing-Schneeberg), Michael Paech (U. Dehnert)


Links
www.ulrikedehnert.de
www.antjeschneeberg.de
www.qigong-gesellschaft.de